Geschichte

Herzlich willkommen in der Deutschsprachigen Evangelisch - Reformierten Kirchgemeinde!

Geschichte

In der 'Reformzeit', der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in der Ungarn in vielen Bereichen den Anschluss an die entwickelten westeuropäischen Länder erreichte, fand eine bedeutende Einwanderung von gebildeten Forschern, Akademikern und Unternehmern nach Ungarn statt. Zu diesen gehörten auch bekannte deutschsprachige protestantische Familien wie die Familie Hagemacher, Dreher und Ganz, die aus Deutschland, der Schweiz und Holland eingewandert waren und in dieser Zeit zu bedeutendem Einfluss und Wohlstand brachten.
Es war der Kreis dieser Familien, aus dem heraus 1859 die erste deutschsprachige evangelisch-reformierte Kirchgemeinde in Pest gegründet wurde. Im Jahre 1878 wurde zwischen den Gebäuden des Kranken- und des Waisenhauses in der Budapester Hold utca ein Kirchgebäude im damals verbreiteten neogotischen Stil errichtet.

Weiterlesen...